Jul 072015
 

Wir laden Sie

herzlich ein zu einem Abend mit Fitness fördernder, meditativer Gartenarbeit und geselligem Zusammensitzen in das Schoeler-Schlösschen, Wilhelmsaue 126, 10715 Berlin. Ziel des Abends ist es, den Garten des Schlösschen in neuem Glanz erscheinen zu lassen. Dazu ist es notwendig den Rasen hinter dem Schlösschen zu mähen … 

so hieß es jedenfalls in einer Pressemitteilung des Bezirksamtes vom 21. Juni 2006.

Das ist neun Jahre her – und seitdem hat sich dort einiges getan:

  • Zum einen wurde der Garten in einer Tiefe von 8 m um 200 m² erheblich verkleinert. Aber das hatte – nach Auskunft des damaligen Stadtrats Gröhler – ganz natürliche Gründe:

Die vormalige Einfriedung entsprach nicht den jeweils zugeordneten Flächen, so dass nunmehr [d.h. 2013] eine Korrektur anhand der konkreten Vermögensflächen vorgenommen wurde. Eine Verkleinerung des Gartens liegt nicht vor, sondern die jetzige Einfriedung spiegelt lediglich die korrekten Flächen wider. (August 2013, Frage 4)

  • Und dann: mit „Rasen mähen“ usw. ist es auch nicht mehr getan; derweilen gibt es dort keinen mehr, und es haben sich Kaninchen angesiedelt und – wiederum ganz natürlich – sich ihre Behausungen geschaffen:

Die meisten gesunden Kaninchen genießen das Leben in Außenhaltung. Das Tageslicht, das wechselnde Wetter, die verschieden Gerüche, Geräusche und Eindrücke und der natürliche Boden bringen willkommene Abwechslung in das Außenkaninchenleben.

Wer jetzt dennoch dem Aufruf noch folgen möchte, sei jedoch gewarnt:

  • Erst einmal eruieren, ob Kaninchen nicht unter irgendeinem Schutz stehen!
  • Der Garten jedenfalls, der steht unter dem Schutz des Kulturamtes: also erst dort die Erlaubnis einholen, um nicht hausfriedensbrecherisch zu werden!

M. Roeder

 Kommentieren

Sie können diese HTML-Phrasen und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier...

Gemäß der EU-Richtlinie 2009/136/EG - die noch immer nicht in deutsches Recht übertragen wurde - sehen wir uns verpflichtet, Sie von der Benutzung von Cookies auf dieser Webseite zu informieren.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surfergebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Betrachten Sie dies als Information gem. § 15 Abs. 3 Telemediengesetz (TMG). Wir werden Ihnen diese Information nach Ablauf von 6 Wochen [oder falls Sie die Cookies auf Ihrem Computer gelöscht haben] erneut als Erinnerung präsentieren.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum.

Schließen