Dez 242015
 

Das SchoeSch in WilmersdorfLiebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

es war ein ereignisreiches Jahr für die BI Schoeler-Schlösschen.

Nach der Gründung am 02.06.2015, haben wir auf verschiedenen Straßenfesten für unser Projekt geworben, unzählige Gespräche geführt und in kurzer Zeit über 300 Unterstützerunterschriften erhalten und diese Homepage und Mailadresse eingerichtet. Weiterlesen »

Dez 102015
 

Auf unsere Einladung zu Gesprächen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern und Vertretern aus Politik und Verwaltung gab es bisher keine Rückmeldung seitens des Bezirksamtes.

Es lag ein Vorschlag von der MOMO Bezirksgruppe der Grünen vor, sich an einer Diskussion am 10.01.2016 zu beteiligen, um unser Konzept eines selbstverwalteten Soziokulturellen Zentrum im Schoeler-Schlösschen vorzustellen. Nach Erörterung haben wir diesem Vorschlag zugestimmt. Weiterlesen »

Dez 022015
 

Wir veröffentlichen hier eine Einladung der B90/Grünen-Fraktion der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf zu einem „Gesprächskreis Kultur“, der sich mit dem Schoelerschlösschen beschäftigen wird. Interessenten sollten die Gelegenheit einer Teilnahme – nach vorheriger Anmeldung (!) nutzen:

A b g e s a g t !

Einen Tag vor der Veranstaltung wurde diese mit der Begründung abgesagt:

da wir bezüglich des Schoeler-Schlösschens bisher leider keine Akteneinsicht bekommen haben, verschieben wir den für morgen, Dienstag, den 15.12.2015, 17:30 Uhr,geplanten Termin, bis wir mehr Fakten haben, mit denen wir weiter arbeiten können.

Weiterlesen »

Dez 012015
 

Selbstverwaltetes Soziokulturelles Zentrum für Wilmersdorf – im Schoeler-Schlösschen
(hier „SchoeSch“ genannt)

Das SchoeSch in WilmersdorfGliederung
1.0 Kulturbegriff und Ziele
2.0 Angebot
2.1 Programm
2.2 Gruppen, Initiativen und Projekte
2.3 Gastronomie
3.0 Organisation
3.1 Gemeinnütziger Verein und gGmbH
3.2 Außenverhältnis vom SchoeSch

1.0 Kulturbegriff und Ziele

„Kultur für alle“ ist seit den 70er Jahren Motto des kulturpolitischen Konzeptes für etwas Neues, für einen Aufbruch aus verkrusteten elitären Strukturen, der sogenannten Hochkultur. Es hat sich ein neues Kulturverständnis entwickelt, dass gesellschaftliche Verhältnisse und Konflikte nicht ausklammert, sondern zu einem selbstverständlichen Teil des künstlerischen Schaffens und dessen Präsentation macht. Ziel war und ist die kulturelle Eigenbestimmung in selbstverwalteten Orten.

Weiterlesen »

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen finden Sie hier...

Gemäß der EU-Richtlinie 2009/136/EG - die noch immer nicht in deutsches Recht übertragen wurde - sehen wir uns verpflichtet, Sie von der Benutzung von Cookies auf dieser Webseite zu informieren.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surfergebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Betrachten Sie dies als Information gem. § 15 Abs. 3 Telemediengesetz (TMG). Wir werden Ihnen diese Information nach Ablauf von 6 Wochen [oder falls Sie die Cookies auf Ihrem Computer gelöscht haben] erneut als Erinnerung präsentieren.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum.

Schließen